Home English Drucken



SSP Kryotechnik/Vakuumtechnik
  • Die Tieftemperaturtechnik ist die Technik zur Erzeugung tiefer Temperaturen und der Nutzung physikalischer Effekte bei tiefen Temperaturen. Aufbauend auf dieser Technologie vereinen wir Medien- und Werkstoffverträglichkeit sowie das Wissen im Umgang mit Vakuumtechnik und Fügetechnik, damit unter der Berücksichtigung sicherheitstechnischer Aspekte und gemäß Regelwerk unsere erprobten Bauteile entstehen.

  • Unsere Komponenten decken den Temperaturbereich als Standard bis 77,4 Kelvin (-195,8 °C), dem Siedepunkt von Stickstoff (LIN) ab. Die Standardkomponenten sind auch für flüssiges Argon (LAr), und durch eine spezielle Reinigung für flüssigen Sauerstoff (LOX) geeignet. Komponenten für Anwendungen bei 20,4 Kelvin für flüssigen Wasserstoff (LH2), und bei 4,2 Kelvin bis zu 1 Kelvin für flüssiges Helium (LHe) sind genauso lieferbar.
Weiterlesen... Weniger
    Neben kundenspezifischen Lösungen bieten wir aus dem Standard nachstehendes an:

  • LIN-Dosiersysteme, LIN-Sprühsysteme, LIN-Tauchsysteme
  • LIN, LAr, LOX-vakuumisolierte starre oder flexible Transferleitungen mit Johnston Kupplungen oder in voll verschweißter Version mit einem Standvakuum oder mit einer laufenden Pumpe zur Erzeugung des Vakuums.
  • LHe-vakuumisolierte starre oder flexible Transferleitungen mit Johnston Kupplungen oder voll verschweißter Ausführung mit und ohne LIN-Schild.
  • He-Heber Leitungen, He-Siphons mit und ohne integrierten Anbauteilen Regelventilen, Drosselventilen, Absperrventilen etc.
  • Durchlauf-, Bad- oder Mischkryostate
  • Verflüssiger
  • Entgaser, Unterkühler
  • Reiniger
  • Kryoboxen mit Kryoventilen aus Beistellungen oder aus Lieferungen von namhaften europäischen Herstellern.

  • Aus unserer Beratung, Entwicklung, Berechnung, Konstruktion, Fertigung, Aufbau und Inbetriebnahme der Anlagen und Anlagensegmente würden wir gerne Ihre Anforderung erfüllen. Fragen Sie uns gerne mit einer Spezifikation und einer Skizze an.